Eine der interessantesten Regionen Sloweniens ist das Lovrenska-Seegebiet. Das Gebiet mit 19 Seen und Sümpfen ist von Rogla (Pohorje-Gebirge) aus am leichtesten zu erreichen. Ein Pfad aus Holzbohlen führt zu dem sumpfigen Seengebiet. Rund um die Seen gibt es einen Aussichtsturm, Bänke und andere Wanderwege.

Die Region ist ein wahrer Schatz, ein einzigartiger Anblick, der jeden beeindruckt. Das Sumpfgebiet ist von einem Kiefernwald umgeben, und zwischen den schwarzen Seen sorgen kleine Zwergkiefern für einen spannenden Anblick.

Details

Lovrenska See Details
Land Slowenien
Einheimischer Name Lovrenška Jezera
Standort Rogla, Pohorje
Adresse Lovrenska jezera, 2382 Mislinja, Slowenien
Entfernung nach Maribor 75 km
Entfernung nach Ljubljana 100 km
Parameter für Wanderungen 8-14 km | Leicht und mittelschwer
Eintritt Kostenlos
Dauer 4-6 Stunden Wanderung
Nahegelegene Attraktionen Rogla Canopy, Lake Ribnica, Črni vrh
Anzahl der Seen 19 Seen und Sümpfe

Fotos

Karte – Wo ist Lovrenska?

Adresse, Karte, Parkplatz, Entfernung, Anfahrt

Der Lovrenska-Sumpf liegt nicht weit von Maribor entfernt, im Pohorje-Gebirge auf dem Pohorje-Plateau. Der Gipfel Rogla ist in nur 1,5 Stunden zu Fuß erreichbar (6 km lang). Die nächstgelegene Stadt ist Mislinja.

  • Adresse: Lovrenška jezera 2382 Mislinja, Slowenien
  • Entfernung nach Mislinja: 0,5 Stunden / 14 km
  • Entfernung nach Maribor: 1,5 Stunden / 75 km
  • Entfernung nach Ljubljana: 2 Stunden / 100 km
Lovrenska Karte

Parken

Die sumpfigen Seen sind nur zu Fuß erreichbar. Lassen Sie uns am Hotel Planja parken, von wo aus Sie die Seen in 1,5 Stunden erreichen können.

Über den Bereich

Die Hochebene des Pohorje-Gebirges entstand vor Jahrhunderten, als Hirten die Bergkämme abholzten und in Weideland umwandelten. Die Seen werden hauptsächlich durch Regenwasser gespeist, weshalb ihre Größe stark vom Wetter abhängt.

Eine Besonderheit der Seen ist ihre charakteristische schwarze Farbe, die auf die Ablagerung von Torf zurückzuführen ist. Die Seen und die umliegenden Wälder sind auch sehr reich an Fauna. Sie können viele Vögel beobachten.

💡
In der Hochsaison (Sommerschulferien) wimmelt es in der Landschaft von Touristen. Wenn möglich, sollten Sie nicht im Juli und August fahren.

Wanderroute

Die mittelschwere Wanderung führt abwechselnd durch Wiesen und Wälder zu den Seen der Lovrenška Jezera.

  • Start- und Endpunkt: Hotel Planja

Nördlich des Hotels führt die Straße über die Grasebene nach Ostruščica (1.498 m). Weiter geht es auf dem Weg nach Mulejev vrh, wo das Waldreservat beginnt. Von den Seen geht es nach Norden bis Lovrenc.

Hier biegen wir rechts ab (beschildert) und steigen hinunter nach Jezerca, das ebenfalls eine interessante Sehenswürdigkeit darstellt. Auf dem Waldweg geht es weiter bis zur Kreuzung mit der Hauptstraße (ca. 1,5 km). Hier führt die Wanderung nach rechts, nach Pesek, und zum Ausgangspunkt, dem Hotel Planja.

Kurze Tour

Wenn Sie eine kürzere Wanderung wünschen, können Sie auch von Lovrenc na Pohorju aus starten. Es handelt sich um eine 8,5 km lange, leichte Wanderung. Sie dauert etwa 3,5 Stunden hin und zurück. Beide Wanderwege sind gepflegt und ausgeschildert.

💡
Seien Sie vorbereitet und verwenden Sie Zecken- und Mückenspray!

Wenn Sie noch Kilometer in den Füßen haben, können Sie die Wanderung am Ribnica-See fortsetzen, der eine ähnliche Aussicht bietet, aber weniger Touristen hat, oder zum schwarzen Berg der Gegend, dem Črni vrh (734 m).

Öffnungszeiten und Preise

Lovrenska ist das ganze Jahr über geöffnet, 0-24 Uhr. Es gibt keine Öffnungszeiten und der Eingang ist nicht mit Toren verschlossen, aber man sollte das sumpfige Gebiet offiziell nicht nach Einbruch der Dunkelheit oder bei schlechten Wetterbedingungen betreten.

  • Saison: Jan – Dez
  • Öffnungszeiten: jeden Tag, 0:00 bis 24:00
  • Eintritt: frei

Der Besuch der Seen ist kostenlos, es ist kein Eintritt erforderlich.

Barrierefrei?

Leider ist der Sumpf nicht barrierefrei. Obwohl der Weg um die Seen selbst keinen Anstieg beinhaltet, gibt es neben der Straße kein Geländer und der Holzboden ist nicht breit genug, um den Gegenverkehr mit einem Kinderwagen oder einem Rollstuhl zu gewährleisten.

Hundefreundlich?

Ja. Hunde können an der Leine geführt werden.