Ungarns „Meer“ und gleichzeitig das Reiseziel derer, die sich sonnen und paddeln wollen, ist der Plattensee. Familienurlaube, Wochenendausflüge mit Freunden und ein partyorientiertes Sommerparadies bieten ein echtes Erlebnis und Entspannung für alle. Damit du ein bisschen mehr über das Plattensee erfahren kannst, haben wir jetzt ein Artikel mit 8 Karten zusammengestellt.

Nach der Veröffentlichung vorheriger Artikel haben einige von euch uns gebeten, mehr über ungarische Orte und Sehenswürdigkeiten zu schreiben. Wir haben eure Wünsche erfüllt und als Erstes einen beliebten See in Ungarn ausgewählt. Im Folgenden könnt ihr die wichtigsten Informationen über das Plattensee finden.

In unserem aktuellen Artikel werden nicht nur die wichtigsten Karten vorgestellt, sondern auch eine Reihe nützlicher und interessanter Themen behandelt.


Plattensee

Der riesige See ist nicht nur in Ungarn eine Kuriosität, der Plattensee ist auch der größte See Mitteleuropas. Das Juwel von Transdanubien ist 78 km lang und hat eine Gesamtlänge von 235 km. Dieser lange Küstenabschnitt beherbergt viele Strände, Angelplätze und den berühmten Radweg am Plattensee.

Der Plattensee liegt an der Grenze von drei Landkreisen: Somogy, Veszprém und Zala.

Karten des Plattensee
Karten des Plattensees 

Die Tiefe des Plattensees

Wie wir wissen, ist der Plattensee nach Budapest der zweitgrößte Touristenverkehr in Ungarn, insbesondere im Sommer. Der vielleicht kultigste Punkt des Sees ist Tihany und die Tihany-Halbinsel, wo sich auch der tiefste Punkt des Sees befindet, der Tihany-Brunnen (wo das Seebett etwa 12 Meter tief ist). Die durchschnittliche Tiefe des Plattensees beträgt 3 - 3,5 Meter.

Die Nordseite ist tiefer, während das hüftlange Wanderwasser der Südküste ideal für kleinere Kinder ist.


Entfernung von Budapest zum Plattensee

Mit dem Auto erreichst du den See in ca. 1,5 - 2 Stunden von der Hauptstadt aus. Der See ist ca. 136 km von Budapest entfernt.

Entfernung von Budapest zum Plattensee Karte
Entfernung von Budapest zum Plattensee | Karte

Karte des Plattensees - Regionen

Das Gebiet um den Plattensee kann in mehreren größeren Gebietseinheiten unterteilt werden. Diese sind die Folgenden:

  • Siófok und seine Umgebung
  • Balatonboglár und seine Umgebung
  • Keszthely und Hévíz
  • Badacsony und seine Umgebung
  • Kali Becken und seine Umgebung
  • Balatonfüred und seine Umgebung

Karte des Plattensees - Topographie

Neben dem Wasser auf der Nordseite bietet es ein tieferes und aufregenderes Terrain zum Wandern und Trekking als die südliche Landschaft. Am Nordufer findest du das Plattensee-Hochland, wo sich auch die vom Bakony-Wald bedeckten Berge erheben.

Es wird im Westen und Süden von den Hügeln Zala und Somogy und im Osten von der Mezőföld begrenzt.

Geländekarte des Plattensees
Geländekarte des Plattensees

Karte des Plattensees - Städte

Du hast wahrscheinlich von den meisten Städten am Plattensee gehört, daher erwähnen wir, dass Tihany die beliebteste Stadt auf der Nordseite und Siófok auf der Südseite ist.

Plattensee, Quelle: zimmerinfo.hu

Karte des Plattensees - Strände

Das Wasser des Plattensees ist durchschnittlich 3 - 3,5 m tief. Wie wir bereits gesehen haben, ist das Wasser auf der Südseite niedriger, daher ist es möglicherweise eine idealere Wahl für kleine Kinder.

Karte des Plattensees - Strand und freier Strand, Südseite
Karte des Plattensees - Strand und freier Strand, Südseite

Siedlungen mit Stränden - Nordseite

  • Balatonakarattya
  • Balatonkenese
  • Balatonfűzfő
  • Balatonalmádi
  • Alsóörs
  • Paloznak
  • Csopak
  • Balatonfüred
  • Tihany - Gödrösi und Somosi freie Strände
  • Aszófő
  • Örvényes – Platan freier Strand
  • Balatonudvari
  • Balatonakali
  • Zánka
  • Balatonszepezd
  • Révfülöp
  • Kővágóörs
  • Balatonrendes
  • Ábrahámhegy
  • Badacsonytomaj (Stadt)
  • Badacsonytördemic
  • Szigliget
  • Balatonederics
  • Balatongyörök
  • Vonyarcvashegy
  • Gyenesdiás
  • Keszthely - Südlicher freier Strand

Südseite - Freie Strände

  • Balatonvilágos - Freier Strand
  • Siófok – Strand in Újhely, Goldener Strand, Silberner Strand
  • Zamárdi – Großer Strand
  • Szántód – Strand in der Huszka Straße, Strand in der Rigó Straße
  • Balatonföldvár
  • Balatonszárszó – Strand in der Móricz Straße, Strand auf dem Bendegúz Platz
  • Balatonszemes – freier Strand in der Berzsenyi Straße
  • Balatonlelle – westlicher freier Strand, Csöpi und Szirom freie Strände
  • Balatonboglár - Inselstrand, Jókai Promenadenstrand, Platán Strand, Fiumei Strand
  • Fonyód – Strand in Bélatelep, Strand in Fonyód, Strand in Árpád, Strand in der Báthori Straße, Strand in der Juhász Gyula Straße
  • Balatonfenyves – Großer Strand, Csalogány Strand, Strand in der Pozsonyi Straße, Strand in der István Király Straße, Unterer Strand
  • Balatonmáriafürdő - Strand der Bootsstation, Strand in der Szabadság Straße, Strand in Zagytéri, Strand in der Őz Straße, Strand in der Polgár Straße, Strand in der Hullám Straße
  • Balatonkeresztúr – Strand Vitorlás Straße
  • Balatonberény - Balatonberény freier Strand

Siedlungen mit Stränden - Ostseite

  • Balatonakarattya - Gumirádli freier Strand
  • Balatonkenese - Alsóréti freier Strand

Karte des Plattensees - Radweg

Das Radfahren rund um den Plattensee ist ein echtes Programm für die ganze Familie. Der Vorteil der aktiven Erholung besteht darin, dass dies nicht nur im Sommer möglich ist. Viele Menschen beginnen im Frühjahr oder im Herbst mit dem Radfahren um den See, da es noch nicht heiß ist und es definitiv weniger Touristen gibt.

Der Radweg um den Plattensee (Plattensee-Radweg) ist ein ca. 204 km langer, 650 m hoher Asphaltboulevard. Der Balaton-Radweg besteht hauptsächlich aus einem Radwegsystem und einer zum Radfahren geeigneten Straße. Mit Hilfe des Radweges kannst du sicher mit dem Fahrrad um den Plattensee radeln.

  • Ausgangspunkt: Balatonalmádi
  • Saison: das ganze Jahr über
  • Technische Schwierigkeit: 2/5

Wenn du planst, um den Plattensee zu radeln, kann dir die Karte unten helfen.


Karte des Plattensees - Weinregion

Trauben und Früchte, die an den sonnigen Hängen des Plattensee-Hochlandes angebaut werden, sind im ganzen Land berühmt und beliebt. Während die Kinder an einem Fruchtsaft nippen, taucht der Wein für uns Erwachsene zum Mittagessen ein.

In der Region findest du 6 Weinregionen

Die sechs Weinregionen rund um den Plattensee bilden eine gemeinsame Weinregion mit einer Gesamtfläche von mehr als 9.000 Hektar.

  • Weinregion in Badacsony
  • Weinregion in Balatonboglár
  • Weinregion in Balatonfelvidéki
  • Balatonfüred - Weinregion in Csopak
  • Weinregion in Zala
  • Großer Weinregion in Somló

Die Weinregion des Plattensees ist komplex und die Weine von hier sind vielfältig. Keine zwei sind gleich. Obwohl sie vom selben Ort kommen, hat jeder sein eigenes Gesicht und seinen eigenen Charakter. Italienischer Riesling ist eine typische Sorte, aber es gibt auch Spezialitäten in der Weinregion wie Blauzungen- oder Schafsschwanz.


Balaton Mit Hunden

Auch in Ungarn sind die sogenannten hundefreundlichen Orte sehr verbreitet. Ob Unterkunft, Restaurant, Geschäft oder Strand, der Plattensee hält mit der Entwicklung Schritt.

Die erste der beiden folgenden Karten enthält alle Orte, die für den Eigentümer nützlich sind. Die zweite Karte konzentriert sich auf die Hundestrände.

 Plattensee mit Hunden
Plattensee mit Hunden

Karte des Plattensees - Angeln

Die Datenbasis des Angeltourismus des Plattensees wurde vor nicht allzu langer Zeit erstellt, mit deren Hilfe sich nicht nur lokale Angler in den Gewässern des Plattensees - also eher am Ufer - auskennen können.

Mit Hilfe dieser Applikation für Angler kannst du sehen, wo sich die Folgenden befinden:

  • Angelpunkte (rote Farbe - siehe Karte)
  • Wo man ein Boot mieten kann
  • Angelkartenverkaufsstellen
  • Fischereiverbände
  • oder einfach nur angelfreundliche Unterkünfte
Karte des Plattensees - Angeln
Karte des Plattensees - Angeln

Die Karte basiert auf Google Maps, sodass du nicht nur in die Nähe der Städte gelangen, sondern auch bis auf die Straßen "zoomen" kannst, um zu sehen, wo du angeln kannst.

Wenn du als Gastangler nach Karpfen jagst, lohnt es sich, im Frühjahr zu angeln - und wenn du Brassen fischen möchtest, kannst du das im Sommer am Plattensee auch machen.

Wir hoffen, wir haben die nützlichsten Karten zusammengestellt, damit du dich in der Region des Plattensees zurechtfindest.

Gute Reise und gute Erholung!