Die Namen der polnischen Tatra und Zakopane sind schon fast verschmolzen. Die Berge rund um die Bergstadt verzaubern mit ihren vielen Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten, sowie mit der malerischen Umgebung alle Besucher. Zakopane ist ohne Zweifel einer der idealsten Städte, wenn du den Tatra-Nationalpark erkunden möchtest. Sei es ein Winterskifahren (auf den Skipisten Kasprowy Wierch und Gubalowka) oder ein Urlaub mit deinem Kind, mit deinen Freunden, oder mit deinem Paar.

Zu den beliebtesten Aktivitäten in der Umgebung gehört Wandern im Sommer. Obwohl der Berg viele schwierige Wanderungen bietet, kannst du auch mit der Seilbahn mehrere spektakuläre Berge erreichen. Egal, wie viel Entspannung du suchst, du wirst sie mit Sicherheit in der Umgebung finden.

In diesem Beitrag kannst du eine Zusammenfassung der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Zakopane finden.

Zakopane 15 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten
Zakopane 15 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten 

Wo liegt Zakopane?

Zakopane liegt in der Nähe der slowakisch-polnischen Grenze am Fuße des Tara-Nationalparks. Auf polnischer Seite ist Zakopane die wichtigste Stadt. Es ist im Süden durch den weiten Wald und im Norden durch das Gubalowka-Gebirge geschlossen.

Zakopane ist die höchste polnische Stadt mit 838 Metern über dem Meeresspiegel. Das Zentrum befindet sich an der Kreuzung der Straßen Krupowki und Kosciuszko. Du findest ohnehin drei Hauptstraßen in der Stadt sowie eine Eisenbahnlinie.

Zakopane mit dem Auto

Der einfachste Weg von Wien nach Zakopane ist mit dem Auto. Die etwa 320 Kilometer lange Strecke dauert ca. 5 Stunden. Die Strecke liegt hauptsächlich in der Slowakei.

Wien - Zakopane Karte
Wien - Zakopane Karte

Eintritt zum Tatra National Park

Du musst eine Eintrittsgebühr zahlen, wenn du die Tatra betreten möchtest. Du kannst auch eine Tageskarte oder eine Wochenkarte kaufen. Die Preise für 2020 findest du hier:

  • Tageskarte zum vollen Preis - 6,00 Zloty
  • Ermäßigtes Tagesticket - 3,00 Zloty
  • 7-Tage-Ticket zum vollen Preis - 30,00 Zloty
  • 7-Tage-Rabatt-Ticket - 15.00 Zloty
  • Gruppenticket zum vollen Preis (min. 10 Personen) - PLN 54,00
  • Gruppenrabatt (min. 10 Personen) - 27,00 Zloty

Wie du sehen kannst, lohnt sich ein Wochen-Ticket besser, wenn du mehr als fünf Mal pro Woche in den Park gehen möchtest.

Ermäßigte Tickets

  • Studenten
  • Rentner
  • Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Ermäßigte Tickets können nur mit einer gültigen Karte gekauft werden.


#1 Sea Eye See

Morskie Oko

Auf Polnisch ist Morskie Oko oder Sea-Eye ein See zwischen herrlichen Berggipfeln, der sich auf einer Höhe von 1.400 Metern befindet und von 2.000 Metern Gipfeln umgeben ist. Der Sea-Eye-See ist einer der größten Seen auf der polnischen Seite der Tatra. Die Tiefe des Sees erreicht 51 Meter.

Zakopane Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten
Fußweg zwischen Zakopane und Sea Eye (auf dem Bild ist das Sea Eye – Rysy zu sehen)

Du kannst 10 Kilometer zu Fuß zum See laufen, aber du kannst auch 8 Kilometer mit der Pferdekutsche zurücklegen, was die fast 3-stündige Wanderung erheblich verkürzen kann. Der Preis für die Pferdekutsche beträgt 50 Zloty nach oben und 30 nach unten. Wenn du den ganzen Weg laufen möchtest, musst du 18 Kilometer und ungefähr 6 Stunden wandern.

Der Sea-Eye Lake ist eines der beliebtesten Wanderziele. Während der Sommersaison bewundern bis zu 50.000 Besucher den fabelhaften See.

Tipp: Die Schönheit des Sees ist einladend, aber um ihn zu bewahren, ist das Baden im See verboten!

  • Preis des Kleinbusses vom Zentrum von Zakopane nach Lysana Polanaba: 10 Zloty / Person / einfache Fahrt
  • Parken von 30 Zloty
  • Der Eintritt in den Nationalpark beträgt 5 Zloty

#2 Sea Eye Spitze

Rysy

Der 2499 Meter hohe Sea-Eye Spitze erhebt sich über dem gleichnamigen See, der auch der höchste Punkt in Polen ist - der höchste Punkt in der Tatra liegt bereits jenseits der slowakischen Grenze.

Obwohl der Gipfel von der slowakischen Seite aus leichter zu erreichen ist, können erfahrene Wanderer auch von der Seeseite aus klettern. Der Weg links vom Heim aus wird zunächst flach und dann zu einer steilen und exponierten Route, die Wanderern mit Ketten hilft.

Das Panorama ist von oben wunderbar, und bei extrem klarem Wetter kannst du bis zum Kékes-Berg sehen.

Die Straße zum Gipfel von Zakopane in eine Richtung beträgt 12-15 km, die Hin- und Rückfahrt dauert fast 13 Stunden. In Bezug auf die Kosten kannst du mit dieselben Kosten rechnen, wir bei Sea-Eye See.

Sea-Eye Spitze, Zakopane - Rysy

#3 Gaspar Spitze

Kasprowy Wierch

Die 1987 Meter hohe Gaspar Spitze (Kasprowy Wierch auf Polnisch) befindet sich auf der polnischen Seite der Tatra, wohin du entweder zu Fuß gehen, oder mit der Seilbahn dorthin gelangen kannst. Lanovka ist einer der ältesten Lifte in Europa und ist seit 1936 in Betrieb.

Der Lift startet in Kuznice und du musst ungefähr auf halber Strecke in eine andere Kabine umsteigen. Die gesamte Fahrt dauert 20 Minuten. Es gibt keine Parkplätze rund um den Aufzug, so dass du entweder zu Fuß oder mit dem Bus hierher gelangen kannst, während du dein Auto weiter weg lässt.

Gaspar Spitze Seilbahn - Tickets online kaufen

Du solltest dein Ticket für den Aufzug online im Voraus kaufen - dies kannst du 30 Tage im Voraus tun - und so die lange Warteschlange für den Kauf von Tickets vor Ort vermeiden. Ermäßigte Fahrkarten für den Aufzug sind für Personen unter 26 Jahren und über 65 Jahren erhältlich.

  • Ticketpreise: Hin- und Rückfahrt: 75 PLN (ermäßigtes Ticket) und 89 PLN
  • Ticketpreise: nur Hin- oder Rückfahrt: 65 PLN (ermäßigtes Ticket) und 75 PLN
Es ist wichtig zu wissen, dass das Ticket für die Seilbahn zum Gipfel von Kasprowy (lanovka) bereits den Eintrittspreis für den Tatra Nationalpark enthält. Behalte also den Block bei, wenn du an diesem Tag noch in den Park gehen möchtest.

#4 Siklawica Wasserfall

Wodospad Siklawica

Der 23 Meter hohe Wasserfall befindet sich im Starzyska-Tal im südwestlichen Teil von Zakopane. Die wunderschöne natürliche Formation ist einer der schönsten Wasserfälle der Region, die du auch mit einer einfachen und kurzen Wanderung erreichen kannst.

Eine leichte Wanderung zum Wasserfall am Ende des Tals kann sowohl für ältere als auch für kleine Kinder ideal sein.

Ausgangspunkt der Reise ist der Parkplatz am Ende von Ulica Strazyska.

  • Entfernung: ca. 2,5 km
  • Pegelanstieg: ca. 200 m
  • Dauer: 2 x 50 Minuten (Hin- und Rückfahrt)
  • Eintritt: Tickets in den Tatra Nationalpark sind erforderlich (täglich oder wöchentlich)

Ausflugsroute

Du kannst deine Reise am Parkplatz Ulica Strazyska beginnen, und am Wasserfall Siklawica beenden (dann zurück zum Parkplatz). Während deiner Tour kannst du den Wasserfall auf verschiedene Arten erreichen, die du unter dem Namen "Wodospad Siklawica" in polnischer Sprache auf den Brettern findest. Du kannst auch den roten und dann den gelben Schildern folgen, aber wenn du möchtest, kannst du sie hier auch mit den schwarzen Routen kombinieren (wenn du mehr Attraktionen sehen möchtest).

Auf dem Weg zur Dolina Strazyska-Wiese (Strazyska Polana) ist der Fußweg (rot) einfach, breit und gut gebaut. Die gelbe Straße von hier ist etwas steiler und etwas schmaler. Das gelbe Schild ist etwa 15 Gehminuten entfernt und du erreichst die Siklawica-Wasserfälle.

Du kannst bequem mit dem Kinderwagen oder dem MTB-Fahrrad zur Dolina Strazyska-Wiese fahren. Wenn du dich traust, dein Auto oder Fahrrad hierzulassen, kannst du deine Reise von hier aus zu Fuß fortsetzen.

Gut zu wissen: Aufgrund des einfachen Schwierigkeitsgrads der Siklawica-Wasserfalltour muss man in der Saison mit vielen Touristen rechnen!

Wann ist Siklawica am Schönsten?

Aufgrund der Frühlingsschneeschmelze ist der Wasserfall im Sommer der breiteste. Wenn du im Winter in der Tatra und in der Nähe von Zakopane spazieren gehst, solltest du auch hier einen Besuch machen. Der Wasserfall ist tatsächlich kleiner als dieser, aber du kannst ihn sogar gefroren finden.


#5 Siklawa Wasserfall

Wielka Siklawa

Etwas weiter vom Siklawica-Wasserfall entfernt befindet sich der Siklawa-Wasserfall. Obwohl es leicht ist, ihre Namen zu verwechseln, sind die beiden Wasserfälle nicht gleich und du wirst sie nicht einmal an derselben Stelle finden.

Die 65 m hohen Siklawa-Wasserfälle sind der höchste Wasserfall in Polen und auch einer der schönsten. Und wenn all das nicht genug ist, ist es auch eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region.

Das Interessante am Wasserfall ist, dass er kaskadierend nach unten fließt und sich in mehrere Zweige verwandelt.

Wasserfälle - Wielka Siklawa, Zakopane
Wasserfälle - Wielka Siklawa, Zakopane

#6 Dolina Strazyska-Tal

Dolina Strazyska

Das 3 km lange Dolina Strazyska-Tal ist eines der beliebtesten Wandergebiete der Region. Es gibt mehrere bekannte Wanderwege im oder durch das Tal, einer der beliebtesten ist der Wanderweg zum Siklawica-Wasserfall durch die zuvor erwähnte Dolina Strazyska-Wiese.

Dolina Strazyska Tal, Zakopane - Dolina Strazyska
Dolina Strazyska Tal, Zakopane - Dolina Strazyska

Ideal für nicht anstrengende, einfache Ausflüge mit Kindern.

Der mit Kiefern bewachsene Blick auf das Dolina Strazyska-Tal wird dich sicherlich auch verzaubern. Während überall Wald das Tal bedeckt, erheben sich hier und da Berge unterschiedlicher Höhe. Zu deinen Füßen tropft manchmal ein Bach, während am Ende des Tals ein Wasserfall deine Belohnung ist.

Nimm dir mindestens einen halben Tag Zeit, um das Tal und die Sehenswürdigkeiten zu erkunden!

Top Attraktionen im Dolina Strazyska Tal:

  • Hirschgestein
  • Siklawica Wasserfall
  • Pilzsattel (Przelecz w Grzybowcu)
  • Giewont Berg

Annäherung

  • Park-GPS: 49.28186, 19.941853

#7 Giewont Berg

Der 1895 m hohe Giewont ist einer der berühmtesten Berge Polens. Du kannst auch die drei Gipfel des Berges besteigen:

  • Kleiner Giewont (Maly Giewont 1728 m)
  • Großer Giewont (Wielki Giewont 1895 m)
  • Langer Giewont (Dlugi Giewont 1867 m)
Giewont Berg, Zakopane
Giewont Berg, Zakopane

Die Gipfel von dem Großen Giewont und dem Langen Giewont sind durch die tiefe Csorba-Öffnung (polnisch: Szczerba) in 1823 m getrennt. Die Nordseite von Giewont ist eine sehr steile, fast vertikale Kalksteinmauer mit einer Höhe von 600 bis 650 m, die aufgrund der Regulierung des Tatra-Nationalparks weder für Touristen noch für Kletterer zugänglich ist.

Die Betrachter des Berges glauben daran, einen schlafenden Ritter zu entdecken, dessen Kopf der Große Giewon und dessen Körper der Lange Giewon ist.


#8 Hirschfelsen

Sarnia Skala

Der einfachste Weg zu den Hirschfelsen (1377 m) führt über das Dolina Strazyska-Tal und dann durch das Weiße Tal. Die Straße ist zunächst langsamer, leichter - später wird der Aufstieg schwieriger. An der Gabelung der Dolina Strazyska-Wiese musst du die Route mit einer schwarzen Markierung wählen und dort weiter wandern.

Ein fabelhafter Blick auf den Felsen entfaltet sich vor deinen Augen. Es lohnt sich, deine Zeit hier für 30 bis 60 Minuten einzuplanen.

Wenn du die umliegenden größeren Berge nicht besteigen möchtest, kannst du sie von Sarina Skala aus sehen:

  • Nordwand von Giewont (1895 m)
  • Trockener Berg (Suchy Wierch)
  • Schornstein Berg (Kominiarski Wierch)

#9 Weißes Tal

Dolina Bialego

Du findest das Weiße Tal auf der gegenüberliegenden Seite des Dolina Strazyska-Tals. Wenn du also eine Rundreise machen möchtest, möchtest du vielleicht den Erzfelsen im Dolina Strazyska-Tal besteigen und dann ins Weiße Tal hinabsteigen.

Das felsige Tal ist eine echte romantische und aufregende Landschaft und ein Wanderweg. Es ist eine echte Erfahrung, die Wurzeln der manchmal hervorstehenden Bäume zu meiden, während du auf deine Füße und die sich verengenden Felswände schaust. Der Weiße Bach (Biały Potok) fließt im Tal, dessen Größe sich je nach Wasserstand ändert.

Die Täler Weiß und Dolina Strazyska sind durch eine einfache Forststraße verbunden, sodass du problemlos von einem zum anderen gelangen kannst.

Weiße Tal, Zakopane (Dolina Bialego)

#10 Gubalowka

Wenn du eine fantastische Aussicht wünschst, solltest du unbedingt den 1123 Meter hohen Berg Gubalowka besteigen, der einen herrlichen Blick auf Zakopane und die Tatra bietet.

Es gibt auch einen Fernsehturm auf dem Gipfel des Berges. Mit der Seilbahn erreichst du bequem und auch mit kleinen Kindern das Dach - in nur dreieinhalb Minuten.s

Du kannst den Berg auch auf einem der vielen Wanderwege besteigen. Von hier aus gibt es einen Wanderweg nach Poronin, Zab und ins Koscieliska-Tal.

Wenn du nicht auf der Suche nach einer größeren Wanderung bist, kannst du einen Spaziergang auf dem Dach machen und zu Fuß zurückgehen oder einige der anderen Attraktionen in der Umgebung ausprobieren, z. B. den Sommer-Bob.

Es gibt auch ein Skigebiet namens Gubalowka, in dem du im Winter bis nach Zakopane rutschen kannst. Neben der Seilbahn werden die Skifahrer mit drei Traktionsliften zum schneebedeckten Gipfel transportiert.

  • Du kannst hier online Tickets kaufen
  • Ticketpreise: Hin- und Rückfahrt: 21 Zloty (ermäßigtes Ticket) und 25 Zloty
  • Ticketpreise: einfache Fahrt: 16 Zloty (Rabattticket) und 19 Zloty

Und wenn du dir einen weniger aktiven Urlaub wünschst, raten wir, dir die Programme und Attraktionen unten anzuschauen, die eine gute Möglichkeit sind, um Zeit mit den Kindern zu verbringen, sogar an Regentagen.


#11 Zakopane Markt

Wenn du Kunsthandwerk, Leder- und Holzsouvenirs oder sogar leckeren Käse möchtest, dann ist der Markt genau das Richtige für dich. Sie führt von der Krupówki-Straße zur Seilbahnstation Gubalówka. Der Markt ist fast immer geöffnet, außer an Feiertagen, aber bei schlechtem Wetter findest du weniger Anbieter vor Ort.

Du sollst unbedingt die lokalen Käsespezialitäten ausprobieren, die es auf dem Markt gibt.


#12 Museen

Obwohl du bereits einen Blick auf die polnische Kultur und Gastronomie werfen kannst, indem du den Markt in der Fußgängerzone betrachtest, bietet das Tatra-Museum die perfekte Gelegenheit, die Region gründlicher kennenzulernen.

Das Hauptgebäude befindet sich in der Krupówki-Straße 10. Das Museum, das die Region Tatra präsentiert, zeigt die Vergangenheit, Geschichte, sowie die ethnografischen und natürlichen Werte der Region. Das Gebäude selbst ist ein wichtiges Denkmal, das den Stil der Architektur des frühen 20. Jahrhunderts bewahrt.

  • Adresse des Museums: 34-500 Zakopane, Krupówki u. 10 [Google Maps]
  • Website des Tatra-Museums
  • Öffnungszeiten: 9:00 bis 16:00 Uhr
  • Ticketpreis: 6 Zloty (ermäßigte Ticketpreise: 4 Zloty)

#13 Villa Koliba Museum

Neben dem Hauptgebäude kannst du auch mehrere andere Gebäude sehen. Villa Koliba ist ein Ort, der die Aufmerksamkeit wert ist. Das Holzgebäude ist ein Museum im Zakopane-Stil, das auch zu den Tatra-Museen gehört, und seit 1983 ein polnisches Denkmal ist. Die imposante Villa wurde zwischen 1892 und 1893 erbaut und war eines der ersten Gebäude im Baustil.

Tatra Museum, Zakopane
Tatra Museum, Zakopane

Das Haus wurde für Zygmunt Gnatowski gebaut, der Platz brauchte, um seine ethnografische Sammlung aufzubewahren. Der Architekt Stanislaw Witkiewicz überzeugte ihn, dass er dieses Gebäude anstelle einer einfachen Hütte bauen könne. Die wohlhabenderen Bewohner der Region mochten diesen Stil ebenfalls, und in der kommenden Zeit tauchten immer mehr dieser Gebäude im Schweizer Stil in der Region auf, von denen einige auch heute zu sehen sind.

  • Öffnungszeiten: 9:00 bis 16:00 Uhr
  • Ticketpreis: 6 Zloty, ermäßigter Ticketpreis: 4 Zloty
Unser Tipp: Museumsprogramme sind auch an regnerischen Tagen perfekt!

#14 Zakopane Skisprungschanze

Nicht nur für Wintersportler ist es eine großartige Erfahrung, die Zakopane-Schanze auf der Seite des Krokiew-Berges (Wielka Krokiew) zu besuchen. Der 1925 erbaute Wall ist immer noch ein regelmäßiger Stopp beim Skisprung-Weltcup. Wenn keine Rennen stattfinden, können Touristen auch dieses bemerkenswerte Gebäude besuchen.

Du kannst mit der Seilbahn nach oben fahren, von der aus du nicht nur einen schönen Blick auf das 40.000 Zuschauer starke Stadion, sondern auf das gesamte Tal hast.

Tipp: Auf Englisch findest du es auf der Karte als "The Great Krokiew" und auf Polnisch als "Wielka Krokiew".

  • Adresse: ul. Bronisława Czecha 1, 34-500 Zakopane, Polen
  • Ticketpreis: 12 Zloty

#15 Sommer Bobbahn

Die Sommer-Bobbahn verläuft auch auf dem Berg Gubalowka. Wenn du abenteuerlustig bist, kannst du die 692 Meter lange Bobbahn hinunterrutschen, was einen Höhenunterschied von 52 Metern ergibt.

Sommer Bobbahn, Zakopane

Eintritt und Öffnungszeiten

Eine Runde dauert ungefähr 5 Minuten und kostet 7 Zloty. Wenn du jedoch für mehr Runden bezahlen möchtest, erhältst du einen erheblichen Rabatt: 10 Runden kosten nur 39 Zloty. Die Bobbahn ist von April bis Oktober von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

  • Ticketpreise: 1 Runde = 7 Zloty / 10 Runden = 39 Zloty

#16 Aqua-Park Zakopane

Im Zakopane-Abenteuerpool findest du viele verschiedene Pools und Rutschen, in denen du dich vom Trubel des Wanderns erholen kannst. Das Spa ist täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Wenn du auch eine Sauna nehmen möchtest, sollst du dein eigenes Handtuch mitbringen, da es extra berechnet wird.

Eintrittspreis

Der Ticketpreis hängt von der Dauer ab, 25 Zloty für 1 Stunde und 79 Zloty für den ganzen Tag. Du kannst jedoch auch einen zusätzlichen Rabatt mit dem Familienpaket nutzen. Der Eintritt ist für Kinder unter 3 Jahren frei.

  • Adresse: Jagiellońska 31, 34-500 Zakopane, Polen
  • Telefonnummer: +48 18 200 11 22
  • Ticketpreis: 25 - 79 Zloty
  • Aqua Park-Website

#17 Nosal Ski Resort

Obwohl Zakopane für seine Sommeraktivitäten bekannt ist, wirst du dich nicht langweilen, wenn du die Stadt in der schneebedeckten Zeit des Jahres besuchst. Das Skigebiet Nosal verfügt hauptsächlich über Anfängerpisten und eine spezielle Rodelbahn für Kinder.

Die Tageskarte für die Skipisten der polnischen Tatra beträgt 95-110 Zloty. Du kannst auch Ausrüstung mieten.

Nosal Berg im Sommer
Nosal Berg im Sommer

#18 Skigebiet Gasienicowa und Goryczkowa

Wenn du schwierigere Skipisten möchtest, solltest du auch ein anderes Skigebiet besuchen, indem du mehrere rote und schwarze Pisten findest.

Zakopane Skiebiet
Zakopane Skiebiet

Beispiele sind die Skigebiete Gasienicowa und Goryczkowa in Kuznice neben Kasprowy Wierch (Gáspár-Gipfel) und Lanovka. Diese größere Region hat 14 km Skipisten. Die Tageskarte kostet 95-110 Zloty und du kannst hier auch Ausrüstung mieten.


Wetter in Zakopane

Das Wetter in der Tatra ist das ganze Jahr über extrem. Selbst an den heißesten Sommertagen kannst du Regen oder starken Wind erwarten. Das Wetter ist zwischen Mai und Ende September am Angenehmsten.

Herbst und Frühling sind unberechenbar, der erste Schnee in den Bergen kann sogar Ende September fallen und im Mai kann man sogar Schnee finden, der vom Winter übrig geblieben ist. Zwischen Oktober und April ist mit Kälte, Regen und Schnee zu rechnen. Wenn du wandern gehst, sind richtige Wanderkleidung, mehrschichtige, warme Kleidung und geschlossenes Schuhwerk ein Muss.

Es gibt nur wenige fabelhafte Landschaften in der Nähe der Tatra und Zakopane. Die mit Bergen und Kiefernwäldern übersäte Region ist durch die polnische Kultur wirklich einzigartig.

Bei der Planung deiner Reise ist es nicht schwer zu entscheiden, was du sehen möchtest, da es so viele Möglichkeiten gibt! Ich hoffe, du weißt jetzt mehr über die fabelhafte Welt von Zakopane, und der Artikel hat dir beim Planen geholfen.

Ich wünsche dir eine gute Reise!