Einer der schönsten Wasserfälle in Slowenien ist der 144 Meter hohe Boka-Wasserfall im Triglav Nationalpark. Der riesige Wasserfall ist schon von der Straße aus gut zu sehen, so dass es kein Problem sein wird, ihn zu finden. Im Frühjahr und nach starken Regenfällen ist die Kraft des Flusses wirklich atemberaubend.

Vielleicht haben Sie schon Fotos des Karstwasserfalls gesehen, denn er ist eine der beliebtesten Attraktionen in der Nähe der Stadt Bovec. Boka ist zwar nicht der höchste Wasserfall Sloweniens, aber er hat die größte Wassermenge und ist zweifellos eine der spektakulärsten Attraktionen.

Boka Wasserfall

Details

Land

Slowenien

Standort

Triglav-Nationalpark

Nächstgelegene große Stadt

Bovec (6 km)

Höhe

144 m

Einheimischer Name

Slap Boka

Öffnungszeiten

0:00 - 24:00

Preise

0Euro, gratis

Boka wasserfalle, Bovec

Wo befindet sich Boka?

Adresse, Karte, Entfernung, Parken, Anreise

Boka liegt an der Westseite des Triglav-Nationalparks, in der Nähe des Ferienortes Bovec. Sie ist mit dem Auto in etwa 10 Minuten zu erreichen. Von Bovec aus fahren Sie auf der Straße 203 bis zu dem Punkt, an dem Sie den Wasserfall sehen. Sie können dann problemlos abseits der Straße parken.

  • Straße: Bovec-Žaga Straße
  • Bovec Entfernung: 10 Minuten/ 6 km
  • Adresse: Podklopca 3, 5230 Bovec, Slowenien
Boka karte, Bovec Entfernung

Zum Wasserfall wandern

Der Wasserfall kann aus verschiedenen Blickwinkeln bewundert werden. Je nachdem, wie viel Zeit man hat, wie fit man ist oder wie nah man dem Wasserfall kommen möchte, kann man aus mehreren Möglichkeiten wählen. Von sehr leichten bis hin zu mittelschweren Wanderungen kann man sich das Passende aussuchen:

#1 Bovec von der Straße aus

Wenn Sie nur ein paar Minuten Zeit haben, müssen Sie nicht bis zum Aussichtspunkt wandern, sondern können diese Option wählen. Parken Sie neben der Straße Bovec-Zaga und bewundern Sie den Wasserfall von der Straße aus.

#2 Bovec Aussichtspunkt

Ein 20-minütiger Fußmarsch von der Straße aus führt Sie zum Aussichtspunkt, von dem aus Sie den Wasserfall aus der Nähe betrachten können. Auf der rechten Seite der Brücke führt ein gut ausgeschilderter Weg zum Panoramapunkt.

Es ist wichtig zu wissen, dass man vom Aussichtspunkt aus nicht viel näher an den Wasserfall herankommt als von der Straße aus. Wir empfehlen den Aussichtspunkt daher nur denjenigen, die ohnehin wandern wollten.

#3 Bovec top Aussichtspunkt

Wer geschickt und neugierig ist, kann den Weg auf eigene Gefahr bis zum Aussichtspunkt oberhalb des Wasserfalls fortsetzen. Der Weg dorthin dauert ca. 45 Minuten. Von hier aus haben Sie eine bessere Aussicht.

#4 Die lange Wanderung

Wenn Sie Lust auf eine längere Wanderung haben, können Sie sogar bis zu dem Punkt gehen, an dem der Wasserfall auf den Boden trifft. Diese Tour erfordert Ausdauer und eine gute Kondition. Die Flussbetttour ist eine mehrstündige Wanderung.

Achten Sie in diesem Fall darauf, dass Sie geeignete, geschlossene Schuhe tragen. Die Oberfläche des Flussbettes ist felsig, das Gelände ist ziemlich schwierig.

Boka Wasserfalle, Slowenien

Über den Wasserfall

Das Wasser kommt aus den hohen Bergen des Kanin-Gebirges und prallt dann mit großer Wucht auf den Boden. Eine Folge davon ist, dass durch die Erosion des Aufpralls auf den Boden die Höhe des Wasserfalls ständig zunimmt, da das Wasser die Erde unter ihm ausspült.

💡
Der Wasserfall besteht aus zwei Teilen, die eine Gesamthöhe von 144 Metern erreichen. 

Der größere Teil des Wasserfalls fällt 106 Meter in die Tiefe, gefolgt von einem 30 Meter hohen Fall. Die Breite des Wassers beträgt etwa 18-20 Meter. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 4,5° C.

Im Frühjahr und Herbst, wenn der Schnee schmilzt und sich mehr Niederschlag in der Gegend sammelt, ist der Boka-Fall besonders laut. In diesem Fall erreicht er seinen maximalen Durchfluss, der bis zu 100 m³/Sekunde betragen kann. In den trockenen Sommermonaten sinkt der Durchfluss auf 2 m³/s.


Boka Höhle

Das Interessante an dem Wasserfall ist, dass sein Wasser aus einer unterirdischen Höhle kommt, die bis heute nicht vollständig erforscht ist. Bislang wurde 1996 "nur" eine 800 Meter lange Strecke entdeckt.

Daher ist die Höhle noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Boka Wasserfalle