In Slowenien gibt es zwei große Zipline-Parks, die beide im Triglav-Nationalpark gelegen sind. Einer befindet sich in der Nähe von Bled auf der Ostseite des Parks und der andere auf der Westseite in der Nähe von Bovec.

Der Park von Bovec besteht aus 10 Seilen auf einem insgesamt 4 km langen Weg. Er kann in etwa 2-3 Stunden mit einem Reiseleiter erkundet werden. Ihre Ängste werden sich mit dem Adrenalin vermischen, das schließlich durch den Anblick der majestätischen Julischen Alpen vergessen wird!

💡
Die Tour ist auch für Kinder geeignet und erfordert keine Vorkenntnisse. Leicht zu bewältigen ohne besondere körperliche Vorbereitung.

Bovec Zipline Details
Land Slowenien
Standort Triglav Nationalpark, Bovec
Addresse Adrenalin park Bovec d.o.o., Brdo 18, 5230 Bovec, Slowenien
Schwierigkeitsgrad Einfach
Erfahrung notwendig? Nein
Frei nutzbar? Nein, nur mit einem Tour-Guide
Öffnungszeiten Jan-Dez, jeden Tag (Buchung notwendig)
Preise 50 - 60 Euros
Dauer der Tour 2 - 3 Stunden
Hundefreundlich? Nein
Barrierefrei? Nein
Mindestalter? 120 cm

Wo ist Bovec Zipline?

Bovec liegt an der westlichen Seite des Triglav-Nationalparks. Ein freundliches Bergdorf, die größte und bedeutendste Siedlung im Soca-Tal. Die Stadt befindet sich im Tal der Krnica.

Die Strecke befindet sich nördlich des Zentrums von Bovec, oberhalb der Stadt. Der Treffpunkt ist immer am Büro des Reiseleiters (siehe Adresse unten), der uns mit dem Bus zum Eingang der Strecke bringt.

  • Adresse: Adrenalin park Bovec d.o.o., Brdo 18, 5230 Bovec, Slowenien
  • Startpunkt der Tour: 19, 5230 Bovec, Slowenien

Mehr über den Park

Die Seilrutsche führt über ein Tal und die gespannten Stahlseile sind auf beiden Seiten der Schlucht angebracht. Die Länge zwischen den Drähten variiert, wobei der kürzeste 550 Meter und der längste 700 Meter beträgt. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 200 Meter über dem Boden.

  • Die Höchstgeschwindigkeit beträgt ca. 60 km / h.

Beim Ziplining rutschen Sie von einer Seite zur anderen. Auf der gleichen Seite müssen Sie zwischen zwei Seilen laufen. Tragen Sie also bequeme Sportschuhe und keine Flip-Flops.

Zipline Tour

Der Park kann nur in Begleitung eines örtlichen, qualifizierten Führers benutzt werden, der den Flaschenzug mit einem Sicherheitsgurt sicher befestigt.

Mindestens zwei Tourguides werden Sie während des Programms begleiten. Einer von ihnen geht voraus und hilft Ihnen, sicher anzukommen, während der andere zurückbleibt und Ihnen beim Einstieg hilft.

💡
Während der Hochsaison im Sommer startet die Tour durchschnittlich 4 bis 5 Mal pro Tag.

Ist Zip-Lining sicher?

Ja, Seilrutschen sind so konzipiert, dass sie so sicher wie möglich sind. Natürlich gibt es, wie überall, einige Vorschriften.

Wer Angst hat, dass das Seil reißt, dem müssen wir versichern, dass dies noch nie passiert ist, da es sich um Stahlseile handelt. Unabhängig davon wird die Strecke regelmäßig gewartet.

Bei sehr windigem, regnerischem und stürmischem Wetter können die Touren abgesagt werden!

Was ist die richtige Haltung?

Auf der Seilrutschenbahn muss man vorsichtiger sein, damit man nicht stehen bleibt und in der Mitte der Bahn stecken bleibt.

Das Problem beim Steckenbleiben ist, dass man sich aus eigener Kraft ziehen muss - anstatt auszurutschen. Für diejenigen, die nicht in guter Verfassung sind, kann es schwierig sein, aus eigener Kraft durchzukommen.

In den ersten 20 Minuten der Tour gibt es einen kurzen Abschnitt, in dem du die richtige Pose lernen kannst.

Bovec zipline
💡
Zipline-Pose: Bei der richtigen Haltung geht es darum, eine "Kugel"-Form anzunehmen. Du musst den Karabiner mit beiden Händen festhalten und deine Beine bis zum Bauch ziehen. Der Sinn der Pose besteht darin, den Körper in die richtige Richtung zu halten, damit man nicht zur Seite kippt und an Geschwindigkeit verliert.

Preise und Öffnungszeiten

Der Eintritt in den Zipline-Park kostet zwischen 50 und 60 Euro pro Person. Es lohnt sich, einige Tage im Voraus zu reservieren, da der Parcours nur in Begleitung eines Führers genutzt werden kann.

  • Preis der Führung: 50 - 60 Euro
  • Öffnungszeiten: jeden Tag, Jan-Dez
  • Anzahl der Führungen pro Tag (Hochsaison): 4 - 5 Mal
  • Anzahl der Führungen pro Tag (Nebensaison): 1-2 Mal

Die Strecke ist täglich und das ganze Jahr über geöffnet (auch im Winter).

Mindestalter

Die Zipline hat kein Mindestalter, aber eine Mindesthöhe von 120 cm.

Gewichtsgrenze

Die Seile dürfen nicht unter 35 kg und nicht über 125 kg verwendet werden.

  • Mindestgewicht: 35 kg
  • Höchstgewicht: 125 kg

Welche Art von Kleidung sollte ich tragen?

Wenn Sie die Seile benutzen, achten Sie darauf, keine Hausschuhe oder Handtaschen zu tragen. Lassen Sie Ihr Telefon im Bus, wenn Sie es nicht weglegen können (Tasche oder Beutel).

  • Schuhe, die dicht halten
  • Verschließbare Taschen
  • Nehmen Sie einen Rucksack mit oder gehen Sie ohne Tasche