Nur wenige Kilometer vom Bleder See entfernt, in der Nähe des Dorfes Stara Fuzina, befindet sich die versteckte Mostnica-Schlucht, in der sich ein kleiner Elefant versteckt. Die 2 km lange slowenische Schlucht wird nur von den Schluchten Vintgar und Tolmin übertroffen. Die Mostnica befindet sich im alpinen Voje-Tal, das vom gleichnamigen Bach gebildet wird. Sie ist zweifellos eine der schönsten Sehenswürdigkeiten im Gebiet des Bohinjer Sees.

Die Schlucht ist in einigen Abschnitten sehr eng und teilweise weniger als 1 m breit. Der Weg führt Sie am Rande der Felsen entlang oder etwas weiter weg vom Rand - im Wald. Sie können auf beiden Seiten der Schlucht wandern.

Mostnica Schlucht Details
Land Slowenien
Slowenischer Name Korita Mostnice
Standort Bohinjer See
Entfernung zum Bohinjer See 15 Minuten / 6,5 km
Distance from Lake Bohinj 15 mins / 6 km
Saison Sommer (im Winter geschlossen)
Eintrittspreise 3 - 5 Euro
Dauer der tour 2-3 Stunden
Barrierefrei? Nein
Kinderfreundlich? Ja
Hundefreundlich? Ja
Webseite -

Fotos

In einigen Teilen des Bachbettes ist er flach und breit, in anderen schmal und tief. An den tiefsten Stellen erreicht die Kluft eine Tiefe von bis zu 15 Metern. Hier hat das Wasser außergewöhnliche Felsformationen, Becken und Gräben geschaffen.

Im breiteren und flacheren Teil könnte man sogar im Fluss schwimmen, aber dafür ist das Wasser selbst im Sommer zu kalt.

Wo liegt die Mostnica-Schlucht?

Adresse, Entfernung, Parkplätze, Anfahrt, Karte und Eingang

Die Schlucht ist weniger als 15 Minuten vom Bohinjer See entfernt, der zu den beliebtesten Gebieten Sloweniens zählt. Mit dem Auto müssen Sie nach Stara Fuzina fahren. Sie finden den Bach am Ende des malerischen Voje-Tals. Das Gebiet ist Teil des Nationalparks Triglav.

  • Adresse: Korita Mostnice, Mostnica, Stara Fužina, Slowenien
  • Entfernung von Ljubljana: 1 Stunde 10 Minuten / 92 km
  • Entfernung von Bled: 30 Minuten / 29 km
  • Entfernung zum Bohinj: 15 Minuten / 6,5 km

Parken

Von Ribčev Laz am Bohinjer See kommend, fahren Sie in Richtung Stara Fužina. Im Zentrum des Dorfes, kurz nach dem Supermarkt, biegt die Hauptstraße rechts ab und führt über die Brücke über den Fluss Mostnica.

Auf der linken Seite der Brücke führt eine schmale Straße geradeaus weiter. Folgen Sie dieser Straße und folgen Sie der Straße, die als Hauptweg erscheint. Nach etwa 700 Metern befindet sich der Parkplatz auf der rechten Seite. In der Sommersaison müssen Sie für den Parkplatz bezahlen.

  • Parkgebühr: 3 - 5 Euros

Wandern in der Mostnica-Schlucht

Es dauert etwa 3 Stunden, um die Schlucht zu umrunden (1,5 Stunden für eine Strecke). Der Höhenunterschied beträgt 250 Meter. Die Route ist einfach zu folgen und gut ausgeschildert.

  • Dauer: 3 Stunden (2 x 1,5 Stunden)
  • Höhenunterschied: 250 m
  • Länge der Schlucht: 2 km
  • Kinderfreundlich? Ja
  • Hundefreundlich? Ja
  • Barrierefrei? Nein

Das Wasser ist zwischen schmalen senkrechten Wänden eingekeilt, 20 Meter unter uns. Am rechten Ufer der Mostnica führt der Weg bis zu einer Schautafel und dann geradeaus entlang der Schlucht bis zur zweiten Brücke, wo in den Sommermonaten der Eintritt verlangt wird.

Von hier bis zum Ende der Schlucht führt ein Weg auf beiden Seiten der Mostnica. Der Weg selbst ist nicht schwierig, aber seien Sie vorsichtig und achtsam - vor allem, wenn Sie mit Kindern wandern. Gehen Sie nicht zu nahe an den Rand der Schlucht, da die Gefahr des Ausrutschens besteht!

💡
Tipp: Wenn Sie eine längere Wanderung unternehmen möchten, starten Sie im Dorf Stara Fuzina und gehen Sie auf eine 12,9 km lange Wanderung. In diesem Fall wandern Sie durch das wunderschöne Voje-Tal.

#1 Kleiner Elefantenfelsen 🐘

Nicht nur die einzigartige Farbe der Schlucht zieht die Besucher an, sondern auch ihre besonderen Felsformationen. Ihr schönster Teil ist ein Felsen, der einem kleinen Elefanten ähnelt. Das Hauptbild des Artikels zeigt auch diesen "Kleinen Elefanten". Seinen Namen erhielt er, weil er aus einem bestimmten Blickwinkel wie ein trinkender Elefant aussieht.

Mostnica: Kleiner Elefantenfelsen

#2 Teufelbrücke

Die größte Tiefe des Canyons erreicht er unter der legendären Teufelsbrücke, wo der Fluss 20 Meter tief tost. Der Legende nach baute der Teufel selbst die Brücke und verlangte im Gegenzug die erste überquerende Seele. Um dem Bösen zu entgehen, schickte der ursprüngliche Erbauer der Brücke einen Hund mit einer heimtückischen Anziehungskraft über die Brücke.

Die weniger aufregende Wahrheit ist, dass die Brücke im Jahr 1777 von Baron Ziga Zois gebaut wurde, um den Transport von Kohle und Eisen zu erleichtern. Die Brücke ist auch aus ingenieurtechnischer Sicht interessant, da sie aus einem einzigen Bogen besteht.

Mostnica: Teufelbrücke

#3 Voje Wasserfall

Am Ende der Schlucht kann man den Voje-Wasserfall besteigen, der auch als Mostnica-Wasserfall bekannt ist.

Voje Wasserfall

Öffnungszeiten

Die Schlucht ist im Winter geschlossen. Während der Saison ist sie jeden Tag geöffnet.

Eintritt und Preise

In der Schlucht nehmen sie im Sommer eine Eintrittskarte. Der Eintritt kostet zwischen 3 und 5 Euro. Der Eintritt ist für Kinder unter 6 Jahren frei.

Kinderfreundlich?

Ja, die Schlucht ist ein tolles Programm mit Kindern. Auch die Kleinsten können den einfachen Weg und die wilde Aussicht genießen.

Barrierefrei?

Nein, die Schlucht ist leider nicht für Kinderwagen und Rollstühle geeignet.

Hundefreundlich?

Ja, Sie können Ihren Hund mitnehmen, aber nehmen Sie ihn an die Leine.