Nicht weit von den Pericnik Wasserfällen entfernt befindet sich der versteckte Martuljek-Wasserfall, der aus dem Martuljek-Gebirge entspringt. Die beiden Wasserfälle haben eine Länge von 110 Metern und 30 Metern. Einer der schönsten Wasserfälle im Triglav Nationalpark, den man nur zu Fuß erreichen kann.

Der Wasserfall ist einer der schönsten der vielen Wasserfälle in den Julischen Alpen. Gespeist wird der Wasserfall von einem gleichnamigen Bach. Hier erwartet den Naturliebhaber eine wirklich unberührte Welt Sloweniens.

Martuljek Wasserfall Details
Land Slowenien
Slowenischer Name Slap Martuljek
Standort Kranjska Gora, Triglav Nationalpark
Adresse 4282 Gozd Martuljek, Slowenien
Entfernung von Bled 30 min / 34 km
Entfernung nach Kranjska Gora 10 min / 5 km
Öffnungszeiten 00:00 - 24:00, Jan-Dez
Gebühr 0 Euro (kostenlos)
Anzahl der Wasserfälle 2
Höhe der Wasserfälle 30 m, 110 m
Barrierefrei? Nein
Hundefreundlich? Ja
Parken Kostenlos
Webseite -

Fotos

Karte - Wo sind die Martuljek Wasserfälle?

Der Wasserfall befindet sich an der nördlichen Grenze des Triglav-Nationalparks, in der Nähe des Dorfes Gozd Martuljek. Die nächstgelegene bekannte Stadt ist Kranjska Gora.

Die Wasserfälle sind von der Straße aus nicht zu sehen. Am Ausgangspunkt gibt es einen Parkplatz. Von hier aus können Sie zu den Wasserfällen wandern.

  • Entfernung von Ljubljana: 1 Stunde / 81 km
  • Entfernung von Bled: 30 Minuten / 34 km
  • Entfernung von Kranjska Gora: 8 Minuten / 6 km
  • Adresse: 4282 Gozd Martuljek, Slowenien

Parken

Fahren Sie von Jesenice nach Kranjska Gora. Wenn Sie in Gozd Martuljek die Brücke über den Fluss Sava Dolinka überqueren, biegt die Straße nach rechts ab. Hinter der Kurve finden Sie auf der linken Seite einen Parkplatz. Hier können Sie das Auto abstellen. Das Parken ist kostenlos.

Martuljek-Gebirge (Spik)

Es liegt etwa 2.500 m hoch über dem Martuljek-Gebirge - auch bekannt als Špik - Gozd. Das Gebiet des Gebirges ist seit 1949 ein Regionalpark und seit 1981 Teil des Nationalparks Triglav.

Es wurden nur wenige Wanderwege angelegt. Sie werden hier nicht viele Restaurants oder Touristenhäuser finden. Es gibt auch nur zwei Biwakplätze - auf den Gletscherkämmen von Za Akom und Pod Screm.

Am besten ist ein Besuch im späten Frühjahr oder im Herbst, wenn man sich im kühlen Tal vor der warmen Sonne schützen kann. Sie werden eine schluchtartige Route finden, die der Fluss und der Wasserfall in ihre heutige Form gebracht haben.

Wanderung zu den Wasserfällen

Wanderung zum Martuljek Wasserfall Details
Abschnitte Unterer Wasserfall, Oberer Wasserfall
Wanderdistanz 8,4 km
Dauer der Wanderung 4 Stunden
Höhenunterschied 546 m hoch und hinunter
Startpunkt Gozd Martuljek Dorf
Schwierigkeitsgrad Mittelstufe (steil, nicht empfohlen bei Knieschmerzen)
Kinderfreundlich? Ja, min 12 Jahre
Kurze Route (Niedriger Wasserfall) 5 km | 200 m | 2 Stunden

Welchem Weg soll ich folgen?

Vom Parkplatz aus gehen Sie ein paar Meter auf der Hauptstraße nach Kranjska Gora und biegen dann links auf einen asphaltierten Radweg ab. Folgen Sie zunächst diesem Weg, dann weiter geradeaus auf einem Waldweg. Bald sehen Sie das Schild "Martuljški slapovi" oder "Brunarica Pri Ingotu". Diesem müssen Sie an jeder Kreuzung folgen.

Wenig später führt der Weg zu einer Wiese, auf der man mehr über die Nutzung der Kohle durch die Einheimischen erfahren kann. Hier teilt sich die Straße.

Die erste Straße führt durch die Schlucht von Martuljek. Sie kann wegen Einsturzgefahr gesperrt sein. Das Gelände oberhalb der Schlucht ist sehr bröckelig und bereitet dem Wartungspersonal große Mühe.

Wir empfehlen Ihnen, dem Schild "Brunarica Pri Ingotu" zu folgen und eine breite, aber steile Straße hinaufzufahren.

Unterer Martuljek Wasserfall

Nach etwa einer halben Stunde erreichen Sie eine Kreuzung, an der Sie links abbiegen können, um zu den herrlichen Unteren Martuljek-Wasserfällen hinabzusteigen (5 Minuten auf einem schmalen Fußweg - etwas Vorsicht ist geboten).

Nachdem Sie den Wasserfall bewundert haben, kehren Sie auf die Hauptstraße zurück und wandern wieder bergauf. Bald erreichen Sie eine weitere Kreuzung vor der Jasenje-Alm. Wenn Sie müde sind, können Sie hier eine Pause einlegen.

Oberer Martuljek Wasserfall

Bald erreichen Sie den zweiten Wasserfall. Die Richtung wird durch ein Schild angezeigt. In etwa einer halben Stunde werden Sie mehrere Abschnitte des 100 Meter hohen Oberen Martuljek-Wasserfalls sehen.

Wenn Sie direkt unter den Wasserfall gelangen wollen, müssen Sie ein schwieriges, mit Stahlseilen ausgestattetes technisches Gelände erklimmen. Wir empfehlen diesen kurzen Aufstieg nicht für Kinder.

Der Weg zurück

Wir gehen den gleichen Weg zurück, aber diesmal müssen wir auf das Schild "Brunarica Pri Ingotu" achten, das nach rechts zeigt. Sie müssen einen Bach überqueren und kommen wieder auf die Jasenje-Wiese neben einer Holzkapelle.

Wenn Sie Zeit haben, können Sie hier zu Mittag essen. Sie können das Ende der Tour mit köstlichen, lokalen Köstlichkeiten feiern. Danach geht es auf demselben Weg zurück zum Ausgangspunkt.