Der 15 Meter hohe Kozjak-Wasserfall im Triglav Nationalpark ist einer der schönsten und beliebtesten Wasserfälle in ganz Slowenien. Der magische Wasserfall befindet sich am Ende einer Schlucht, versteckt in einer Felshöhle. Er ist weder der höchste noch hat er die größte Wassermasse - dennoch ist er einer der schönsten ...

Auch der Waldweg, der hierher führt, ist wunderschön. Die Route verläuft tief im Wald entlang des Flusses Soca und überquert ihn gelegentlich auf kleinen Holzbrücken. Am Ende der Wanderung gelangt man zu einer Felsenkuppel, wo das Wasser in einen grünen Teich fließt.

Diese leichte Wanderung ist auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet.

Aufgrund der kühlen Atmosphäre und der Aussicht ist der Kozjak-Wasserfall auch im Sommer ein ideales Ziel.

Kozjak Wasserfall

Details

Land

Slowenien

Standort

Soca Valley, Triglav-Nationalpark

Einheimischer Name

Slap Kozjak

Adresse

Kozjak, Ladra 1, 5222 Kobarid

Kobarid Entfernung

12 Min / 7 km

Höhe

15 m

Öffnungszeiten

10:00 - 18:00

Preise

3 - 5 Euros

Dauer

2 x 30 Minuten

Attraktionen in der Nähe

Napoleon Brücke, Kobarid Wanderweg, Tolmin Schlucht

Barrierefrei?

Nein 


Fotos und Videos

Trotz des einladenden Wassers ist das Baden in dem kleinen See nicht erlaubt - um die Reinheit und Schönheit noch lange zu erhalten.


Wo ist der Kozjak Wasserfall?

Adresse, Parken, Eingang, Entfernung, Karte, Anreise

Der Kozjak-Wasserfall befindet sich im einzigen Nationalpark Sloweniens, dem Triglav-Nationalpark. An der Westseite des Parks befindet sich das Soca-Tal, in dem drei größere Städte liegen: Bovec, Tolmin und Kobarid. Der Wasserfall befindet sich in der Nähe der Stadt Kobarid, nur 7 km entfernt.

  • Adresse: Slap Kozjak, 5222 Kobarid, Slowenien

Dort hin kommen

Von Kobarid aus müssen Sie in Richtung Dreznica fahren. Wenn Sie die Napoleonbrücke erreichen, biegen Sie in Richtung Süden ab. Wenn Sie den Fluss Soca überqueren, finden Sie einen Parkplatz gegenüber dem Campingplatz Kamp Koren. Der Wasserfall ist von hier aus in etwa 30 Minuten zu Fuß zu erreichen.

  • Kobarid Entfernung: 15 Minuten / 7 km
  • Tolmin Entfernung: 0.5 h / 20 km
  • Bovec Entfernung: 0.5 Stunden / 27 km
  • Ljubljana Entfernung: 2 Stunden / 120 km

Wanderung zum Wasserfall

Für die 3,5 km lange Strecke benötigen Sie etwa 1 Stunde. Unterwegs lohnt es sich, einen Blick auf den Bunker aus dem Ersten Weltkrieg in den Tiefen des Waldes zu werfen.

Eine kinderfreundliche, leichte Wanderung für die ganze Familie.

Öffnungszeiten

Die Schlucht kann das ganze Jahr über fast täglich besucht werden. Es variiert von Saison zu Saison, wann die Schlucht geöffnet und wann sie geschlossen ist.

  • Wintersaison: 31. Oktober - Ende April, 10:00 - 18:00 (jeden Tag)
  • Frühjahrsöffnung: Ende April - Ende Mai, 10:00 - 18:00 (nur an Wochenenden)
  • Hochsaison: 1. Juni - 15. August, 08:00 - 18:00 Uhr (jeden Tag)
  • Saison: 16. August - 30. September, 09:00 - 18:00 Uhr (täglich)
💡
Tipp: Wenn Sie sich die obigen Öffnungszeiten nicht merken wollen, müssen Sie nur wissen, dass die Schlucht außer Ende April und Mai jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist.

Eintritt und Preise

Der Eintritt kostet 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder (unter 14 Jahren). Studenten, Senioren und Gruppen ab 10 Personen zahlen nur 3 € pro Person.

  • Erwachsene: 4 Euro
  • Kinder unter 15 Jahren: 2 Euro
  • Kinder unter 6 Jahren: 0 Euro
  • Studenten: 3 Euro
  • Preise für Pensionen: 3 Euro

Von den Eingängen führt ein Weg in die Schlucht. Die aktuellen Preise können Sie hier einsehen.

Online-Tickets sind nicht verfügbar, und Sie können nur mit Bargeld bezahlen!

Barrierefrei?

Leider ist der Weg zum Wasserfall nicht barrierefrei. Der Weg ist schmal und es gibt keine Barrieren. Außerdem gibt es in der Schlucht ein paar Stufen.


Kozjak Schlucht - Canyoning

Nur wenige wissen, dass sich hinter dem märchenhaften Wasserfall eine romantische, abenteuerliche Schlucht verbirgt. Sie heißt Kozjak-Schlucht, deren Endpunkt der Wasserfall selbst ist. Da darf man sich nicht wundern, wenn man jemanden sieht, der sich an einem Seil von der Felswand abseilt.

Wenn Sie auch die Schlucht hinter dem Wasserfall bewundern möchten, können Sie dies nur beim offiziellen Canyoning tun, bei dem ein ortsansässiger, erfahrener Führer durch die Schlucht navigiert.

Diese nasse Kombination aus Klettern und Wandern ist die zweitbeliebteste Freizeitaktivität in Slowenien.

Der professionelle Führer sorgt für den Transfer, den Helm, die Kleidung und alle notwendigen Ausrüstungsgegenstände.

Die Tour dauert etwa 3-4 Stunden, wovon Sie etwa 1,5 Stunden im Wasser verbringen. Der Preis liegt zwischen 60 und 100 Euro pro Person, für die Sie ein unvergessliches Erlebnis haben werden.