Der höchste Punkt des Krn-Gebirges ist der gleichnamige Berg Krn. Er ist ein echtes alpines Wanderparadies. Von der Höhe her ragt er nicht heraus, da es in Slowenien mehrere höhere Gipfel gibt (siehe Triglav mit 2.864 m).

Allerdings befinden sich die meisten Berge weiter nördlich, während der Krn etwas einsam im südlichen Teil des Gebirges liegt.

Berg Krn Details
Land Slowenien
Einheimischer / italienischer Name Krn / Monte Nero
Standort Triglav-Nationalpark, Soca-Tal, Julische Alpen
Größere Städte Krn, Bovec, Kobarid, Lepena, Drežnica
Entfernung von Ljubljana 2,5 Studen / 120 km
Höchster Gipfel 2 244 m
Berghütten Krn-See, Gomisckovo, Küche, Dr. Kelemta Juga
Nahegelegene Attraktionen Krn-See, Lepena-Tal, Fluss Soca, Kozjak-Wasserfall

Fotos


Karte – Wo befindet sich Krn?

Karte, Entfernung, Anfahrt, dorthin gelangen, Parken

Das Krn-Gebirge liegt auf der westlichen Seite Sloweniens, nicht weit von der italienischen Grenze entfernt. Das Gebirge ist Teil der Julischen Alpen im westlichen Teil des Triglav-Nationalparks, im Soca-Tal.

Es gehört zum Bezirk Kobarid, die nächstgelegene Stadt ist jedoch Bovec. Westlich des Gipfels fließt der bekannte Fluss Soca, im Nordosten der kleinere Fluss Lepena und im Südwesten der Bach Tolminka.

Berg Krn Karte - Ljubljana

Parken

Der Gipfel, der Krn-See und viele interessante Punkte können nur zu Fuß erreicht werden! Die Seilbahn fährt nicht auf den Berg. Die Ausgangspunkte der Wanderung sind für jede Route genauer beschrieben. Ausgangspunkte:

  • Krn, Südwand - Klettersteig
  • Drežnica, Südwand
  • Lepena, Nordwand - Gipfel, und Krn-See-Tour

Entfernungen

  • Entfernung von Bovec: 0,5 Stunden / 21 km
  • Entfernung von Kobarid: 1 Stunde / 42 km
  • Entfernung von Tolmin: 1 Stunde / 58 km
  • Entfernung von Ljubljana: 2,5 Stunden / 120 km
  • Entfernung von Wien: 5,5 Stunden / 450 km
  • Entfernung von Villach: 2 Stunden / 100 km
Sie wollen mehr darüber wissen? Lesen Sie das: Krn Reiseführer

Berghütten & Lodges

Wenn Sie mehrere Tage bleiben, sollten Sie einen Tag in einer der Berghütten verbringen.

Wir empfehlen die Krn Seehütte als Unterkunft. Von hier aus starten viele Wanderwege und auch der Gipfel kann erobert werden. Das Gebäude befindet sich in der Mitte des Berges und ist daher ideal.

Die Hüttenhäuser sind im Durchschnitt zwischen Juni und August geöffnet.

Krn hütte Einheimischer Name Wand Höhe Saison Website
dr. Klementa Juga Dom dr. Klementa Juga v Lepeni Norden 700 m Juni - Aug Website
Lake Krn Planinski dom pri Krnskih jezerih Norden 1385 m Juni - Sept Website
Kuhinja Koča na planini Kuhinja Süden 1002 m Mai - Okt Website
Gomisckovo Gomiščkovo zavetišče na Krnu Süden 2182 m Juli - Aug Website

Wandern und Klettern

Gipfeln, Route, Wanderweg, Wanderung

Beim Wandern auf den Pfaden des Krn-Gebirges kann jeder seine eigenen Berechnungen anstellen. Es gibt viele leichte Wanderungen, mittelschwere Wanderungen, fortgeschrittene Gipfel und sogar einen Klettersteig.

  • Der mittelschwere und der anspruchsvolle Aufstieg (Gipfel) beginnen im Norden des Lepena-Tals.
  • Der Klettersteig und die leichte Wanderung beginnen im Süden von Drežnica und Krn.

Den schönsten Blick auf den 2.244 Meter hohen Berg Krn hat man von Kobarid oder Drežnica aus, von wo aus man die Westwand sehen kann.

An der Südseite des Berges liegen die kleinen Dörfer Krn, Vrsno, Drežnica, Drežniške Ravne und Magozd.

An der Nordwand liegt der Krn-See, der größte Eissee Sloweniens, der vom märchenhaften Lepena-Tal aus zugänglich ist.

Während des Ersten Weltkriegs fanden in diesem Gebiet die Isonzo-Schlachten statt. Der italienische Name des Krn ist Monte Nero, was so viel wie Schwarzer Berg bedeutet. Der Gipfel des benachbarten Batognica-Bergs (2.164 m) wurde durch eine versehentliche Explosion eines Waffendepots gesprengt. Rund um den Gipfel sind noch viele Überreste des Krieges zu finden.

Berg Krn video

#1 Leichtes Wandern im Süden

Wenn Sie im fabelhaften Krn-Gebirge wandern, aber nicht den Gipfel erreichen wollen, gehen Sie in den Süden, nämlich zur Kuhinja-Hütte (Koča na planini Kuhinja - 1.012 m).

💡
Die Hütte liegt in einer idyllischen Umgebung, denn die Südwand des Krn ist für ihre interessant geformten Gipfel bekannt.

Die Beliebtheit des Ortes wird durch die Tatsache verstärkt, dass es das einzige Touristenhaus ist, das mit dem Auto erreicht werden kann.

  • Wand: Süd
  • Stadt: Krn
  • Startpunkt: Kuhinja-Hütte (1.012 m)

#2 Krn Seehütte

Die beliebteste Attraktion ist der Krn-See auf einer Höhe von 1.385 Metern. Er ist der größte und höchstgelegene Gletschersee in Slowenien.

Route: Dr. Klementa Juga Hütte -> Krn See Hütte -> Krn See -> Dupljesko See -> Krn See Hütte -> Dr. Klementa Juga Hütte

  • Wand: Norden
  • Stadt: Lepena
  • Ausgangspunkt: Dr. Klementa Juga Hütte (1.385 m)
  • Dauer: 6 - 7 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer

Bevor Sie den Krn-See erreichen, gelangen Sie zunächst zur Touristenhütte am Krn-See (Planinski dom pri Krnskih jezerih). Der See ist von hier aus in 15 Minuten zu erreichen.

Je nach Ihrem Zeitplan lohnt es sich, so viel Zeit wie möglich am See zu verbringen, damit Sie die fabelhafte Natur in sich aufnehmen können. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 3 Stunden, der Höhenunterschied beträgt 750 Meter.

15 Minuten vom Eissee entfernt liegt der weniger bekannte, aber ebenfalls einzigartige Dupljesko-See. Vielleicht möchten Sie auch ihn entdecken.


#3 Gipfel (2 Tages-Tour)

Um den Gipfel zu bezwingen, lohnt es sich, die Nordroute zu wählen. Wenn Sie diese Seite wählen, finden Sie den See auf halbem Weg. Ihr Ausgangspunkt ist das Lepena-Tal, dr. von der Klementa-Juga-Hütte.

Route: Dr. Klementa Juga Hütte -> Krn See Hütte -> Krn See -> Krn Gipfel -> Krn See -> Krn See Hütte -> Dr. Klementa Juga Hütte

  • Wand: Norden
  • Stadt: Lepena
  • Ausgangspunkt: Dr. Klementa Juga Hütte
  • Dauer: 6 - 7 Stunden hinauf und ebenso lange hinunter
  • Empfehlung: Teilen Sie die Tour auf zwei Tage auf und übernachten Sie in der Krn Seehütte

Wenn Sie den See erreichen, können Sie sich ausruhen. Wenn Sie bereit sind, weiter zu gehen, bewegen Sie sich auf den Gipfel. Der Gipfel des Berges Krn ist 3 Stunden vom See entfernt und ein weiterer 860 Meter Aufstieg.

  • Gesamtdauer: 12 - 14 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll, anstrengend

#4 Via Ferrata - Südroute

Man kann den Gipfel auch von Süden her besteigen, wenn man einen Klettersteig machen möchte. Die Route ist als B-C klassifiziert. Die Route beginnt in Drežnica.

Der untere Teil der Route ist mit B eingestuft, und bevor man den Abschnitt B-C erreicht, der zum Gipfel führt, findet man sogar einen Abschnitt der Schwierigkeit A. Der obere Teil ist steil. Es folgen zwei steile Leitern (B-C), gefolgt von einem felsigen Terrain (B).

Unterhalb des Gipfels erwartet Sie die Gomiščkovo-Schutzhütte (Gomiščkovo zavetišče, 2 184 m). Von hier aus ist der Gipfel in weiteren zehn Minuten zu erreichen.

  • Wand: Süden
  • Stadt: Krn
  • Startpunkt: Dreznica (554 m)
  • Dauer: 7 - 10 Stunden (Aufstieg 4-6 Stunden, Abstieg 3-4 Stunden)
  • Schwierigkeitsgrad: schwierig anstrengend
  • Höhenunterschied: 1.690 Meter, davon Klettersteig ca. 700 Meter

Sowohl der Gipfel als auch der Klettersteig sind schwierig und anstrengend.